Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat sichert die Anbindung der Forschungsarbeiten von FORBA an die aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen an in- und ausländischen Universitäten und Forschungsinstituten.

Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates sind:

  • Peter Fleissner (Technische Universität Wien)
  • Reinhard Keil-Slawik (Universität - GH Paderborn)
  • Birgit Mahnkopf (Fachhochschule für Wirtschaft Berlin)
  • Anna Pollert (University of Bristol)
  • Jill Rubery (Univerity of Manchester)
  • Gert Schmidt (Universität Erlangen)
  • Paul Thompson (University of Strathclyde)
  • Franz Traxler + (Universität Wien)
  • Emmerich Talos (Universität Wien)
  • Ina Wagner (Technische Universität Wien)

Nationale Forschungskooperation

In Österreich kooperiert FORBA laufend mit Forschungs- und Universitätsinstituten und beteiligt sich an Forschungs- und anderen Netzwerken. Dazu zählen u.a.:

Internationale Partner

FORBA arbeitet kontinuierlich mit einer großen Zahl von Instituten in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern zusammen. Die Kooperation erfolgt im Rahmen gemeinsamer Forschungsprojekte und in Form eines kontinuierlichen Informationsaustausches. Eine besonders intensive Zusammenarbeit verbindet uns derzeit mit folgenden Instituten:

Beteiligung an Europäischen wissenschaftlichen Netzwerken:

Zwischen 1995 und 2011 waren FORBA-MitarbeiterInnen (Bettina Haidinger, Ingrid Mairhuber, Ulrike Papouschek) VertreterInnen in den Expertinnennetzwerk "Gender and Employment" sowie "Gender and Social Inclusion" der Europäischen Kommission.

FORBA ist im Network of European Observatories der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen vertreten und berichtet im einzelnen für folgende Observatorien:

FORBA ist Mitglied des European Employee Support Network (EESUN). Die Mitglieder von "EESUN":

  • ARETE - Paris
  • ATK - Arbetstagarkonsult. AB, Stockholm
  • BIT - Berufsforschungs- und Beratungsinstitut für interdisziplinäre Technikgestaltung, Bochum
  • CASA - Centre for Alternative Social Analysis, Kopenhagen
  • FORBA - Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt, Wien
  • HIVA - Higher Institute for Labour Studies, Leuven
  • Kayttotieto - Kayttotieto Oy Helsinki
  • SINTEF/IFIM - Institute for Social Research in Industry, Trondheim
  • STZ - Research Institute for Technology and Democracy, Amsterdam