Technologieberatung

Der Wissenstransfer durch Beratung ist bei FORBA neben der Forschung ein zweiter großer Tätigkeitsbereich. Dabei kommt im Rahmen der Einführung, Veränderung und Gestaltung von Informations- und Kommunikationstechnologien neben den technischen auch den organisatorischen und humanzentrierten Faktoren eine bedeutende Rolle zu. FORBA berät seit beinahe 20 Jahren betriebliche InteressenvertreterInnen und ArbeitnehmerInnen bei der Bewertung und Gestaltung von Informations- und Kommunikationstechnologien und unterstützt somit neben einem partizipativen Vorgehen in den Betrieben ein ganzheitliches Projektmanagement.
--> mehr Information

Seminare zu ausgewählten Systemen

Zu allen Beratungsschwerpunkten werden auch betriebsspezifische Seminare für Betriebsratskörperschaften und Personalvertretungen angeboten.

Institutioneller Beirat

Für die Beratung und Weiterbildung von BetriebsrätInnen bestehen mit mehreren Institutionen der ArbeitnehmerInnen dauerhafte Kooperationsbeziehungen auf der Basis von Rahmenvereinbarungen.

Vereinbarungen bestehen mit

  • Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten
  • Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
  • Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
  • Gewerkschaft PRO-GE
  • Gewerkschaft vida
  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich
  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich
  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark
  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
  • Österreichischer Gewerkschaftsbund
  • Younion - die Daseinsgewerkschaft

Kontakt

FORBA berät mit Fachleuten, die sowohl über akademische Ausbildung als auch über langjährige, praktische Erfahrung verfügen.
Ansprechperson: Thomas Riesenecker-Caba (Tel: 01 / 21 24 700-74)

Weitere Menüpunkte: