Flexible Arbeitszeitarrangements aus der Perspektive österreichischer ArbeitnehmerInnen

Beschreibung Mit diesem Projekt werden unterschiedlich flexible bzw. selbstgesteuerte Arbeitszeit­arrangements hinsichtlich ihrer Verbreitung am österreichischen Arbeitsmarkt, ihrer Charakteristika, der damit verbundenen Arbeitszeitmuster in Bezug auf Ausmaß und Lage der Arbeitszeit sowie ihre Vereinbarkeit von Arbeit und Leben analysiert. Darüber hinaus wird ein möglicher Zusammenhang zwischen den Arbeitszeitarrangements und der Teilnahme an berufsbezogenen Weiterbildungs­maßnahmen untersucht.
Durchführung Bettina Stadler, Franz Astleithner
Auftraggeber Arbeiterkammer Wien (AK Wien)
Stand laufend
Laufzeit 1/2018 - 6/2018