Digitale Arbeitswelt: Fluch oder Segen?

Die Ausgabe 1/2016 des Trendreport Arbeit, Bildung, Soziales - Österreich im Europavergleich widmet sich in einem Schwerpunktheft der fortschreitenden Digitalisierung in Europa. » mehr Information

Der digitale Wandel beeinflusst unser Leben und unsere Arbeit in entscheidender Form. Die vorliegende Trendreport-Ausgabe stellt das Thema Arbeit und Technik ins Zentrum.

Ein wesentlicher Treiber für den Wandel der Arbeit ist und war der technische Fortschritt. Muss uns dieser Wandel automatisch überfordern? Keinesfalls, argumentiert die deutsche Arbeits- und Industriesoziologin Sabine Pfeiffer im Interview. Allzu oft wird das Potenzial der Beschäftigten unterschätzt. Im Rahmen des Schwerpunkts blickt der Trendreport auf die Gestaltungsoptionen am österreichischen Weg zu Industrie 4.0. Darüber hinaus wird die Situation im Bereich e-Skills und e-Literacy in Österreich im europäischen Vergleich analysiert. Den Folgen des Einsatzes von Informations- und Kommunikationstechnologien und den Arbeitsbedingungen in der IKT-Branche widmen sich zwei weitere Beiträge, als auch die Infografik. Abseits des Schwerpunkts werden die Themen Karenzregelungen sowie Berufsbildung im europäischen Vergleich näher beleuchtet. Wie gewohnt verweist der Trendreport auf die Fülle verfügbarer Informationen und fundierter Berichte, die insbesondere auf europäischer Ebene zur Verfügung stehen und für die Einschätzung aktueller Entwicklungen genutzt werden können.

Leseversion