Mag.ᵃ Dr.ⁱⁿ Bettina Stadler

Leitungsteam, stadler@forba.at, +43 (0)1 2124700 - 64

Mag.ᵃ Dr.ⁱⁿ Bettina Stadler

Bettina Stadler studierte Soziologie, Politikwissenschaft und Gender Studies an der Universität Wien und an der Goethe Universität Frankfurt. Nach dem Studium absolvierte sie in das Postgraduate-Programm in Politikwissenschaft am Institut für Höhere Studien. Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei FORBA seit 2015, davor Mitarbeiterin bei Statistik Austria und an der Universität Wien. In ihrer Forschung arbeitet sie sowohl mit quantitativen als auch qualitativen Forschungsmethoden und ihrer Kombination.
Sie unterrichtet an der Universität Wien im Bereich quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung.

Forschungsschwerpunkte:  Arbeit, Arbeitszeit und dabei besonders neue Formen der Gestaltung von Arbeitszeiten, Gender, sozialer Dialog und Mitbestimmung

Laufende Projekte

TitelProjektmitarbeiterInnenStandLaufzeit
EU-REC-Projekt TRAPEZ: Transparente Pensionszukunft – Sicherung der ökonomischen Unabhängigkeit von Frauen im AlterIngrid Mairhuber, Bettina Stadlerlaufend02/2019 - 08/2020
Postwachstums-Organisationen – zukunftsfähige kollaborative Arbeitsmodelle in WienHubert Eichmann, Georg Adam, Bettina Stadlerlaufend06/2019 - 05/2020
Modelle der Arbeitszeitverkürzung in österreichischen KollektivverträgenBettina Stadler, Georg Adamlaufend05/2019 - 12/2019
Überblick über die Wirkung von Betriebsräten mit Fokus auf die Sicht der BeschäftigtenHubert Eichmann, Georg Adam, Bettina Stadlerlaufend05/2019 - 11/2019
Grundlage für faire Bewertungssysteme bei der betrieblichen Gestaltung von langen ArbeitszeitenAnnika Schönauer, Bettina Stadler, Hubert Eichmann, Bernhard Saupelaufend01/2018 - 10/2019
Onlinebefragung von BetriebsrätInnen im AufsichtsratBetttina Stadler, Hubert Eichmann, Georg Adam, Julia Ecker-Eckhofenlaufend10/2018 - 04/2019

Abgeschlossene Projekte

TitelProjektmitarbeiterInnenStandLaufzeit
Elternteilzeit in ÖsterreichBettina Stadler, Ingrid Mairhuberabgeschlossen06/2018 - 11/2018
Flexible Arbeitszeitarrangements aus der Perspektive österreichischer ArbeitnehmerInnenBettina Stadler, Franz Astleithnerabgeschlossen01/2018 - 06/2018
Potentialanalyse Arbeitgeberzusammenschlüsse (AGZ)Hubert Eichmann, Bettina Stadlerabgeschlossen01/2017 - 11/2017
Evaluation der Länder-Bund-Initiative “Ö-Cert. Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung”Annika Schönauer, Bettina Stadler, Bernhard Saupe, Matthias Nockerabgeschlossen11/2016 - 10/2017
Arbeitszeiten von Paaren. Aktuelle Verteilungen und ArbeitszeitwünscheBettina Stadler, Ingrid Mairhuberabgeschlossen01/2017 - 08/2017
Förderung von Vereinbarkeit für berufstätige Familien und Betreuungspersonen, EurWORK Annual Review 2016Bernadette Allinger, Ingrid Mairhuber, Bettina Stadlerabgeschlossen01/2017 - 07/2017
Sekundäranalysen aus dem European Company SurveyBettina Stadler, Hubert Eichmann, Laura Allingerabgeschlossen10/2016 - 01/2017
Betriebliche Wiedereingliederung in der ÖBB – Externe Beratung zur Weiterentwicklung der konzern-weiten EvaluierungKarl Krajic, Bettina Stadlerabgeschlossen03/2016 - 12/2016
Sozialwissenschaftliche Berufsqualifizierung. 5. Postgradualer Lehrgang 2014-2016 für die internationale sozialwissenschaftliche Forschung (SOQUA)Ursula Holtgrewe, Jörg Flecker, Thomas Riesenecker-Caba, Bettina Stadlerabgeschlossen11/2014 - 06/2016
Flexible Arbeitszeiten – Die Perspektive der ArbeitnehmerInnenBernhard Saupe, Bettina Stadlerabgeschlossen03/2015 - 06/2016

Artikel

TitelVerfasserInJahr
Arbeitszeitlänge im Kontext von Autonomie: Zeiterfassung als Instrument gegen interessierte Selbstgefährdung?Franz Astleithner, Bettina Stadler2019
Arbeitszeiten von Paaren im Wandel?Stadler, Bettina2018
Internationale Arbeitszeitdaten: Überblick und Analysen zu Work Life BalanceStadler, Bettina2018
Vorzüge und Schattenseiten der Flexibilität der Dauer der Arbeitszeiten. Eine Untersuchung in sieben österreichischen BranchenStadler, Bettina2018
Selbstgesteuerte Arbeitszeiten – zwischen Zeitsouveränität und SelbstausbeutungAstleithner, Franz, Stadler, Bettina 2018
Promoting work–life balance of working parents and caregiversAllinger, Bernadette, Mairhuber, Ingrid, Stadler, Bettina2017
Developments in working life in Europe: EurWORK annual review 2016Aumayr-Pintar, Christine, Cerf, Catherine, Foden, David, Torres-Revenga, Jolanda, Allinger, Bernadette, Mairhuber, Ingrid, Stadler, Bettina , Broughton, Andrea2017
Arbeitslosigkeit von Frauen, älteren Arbeitskräften und MigrantInnen: Diskriminierung oder schlechtere Ausstattung mit Humankapital?Stadler, Bettina2015
Arbeiten im AlterBlauensteiner, Sophie, Stadler, Bettina 2015
Aus Österreich in die Welt. Österreicherinnen und Österreicher im AuslandBauer, Adelheid, Stadler, Bettina 2015
BeschäftigungspolitikPernicka, Susanne, Stadler, Bettina 2015
Hausfrauen am Land und Vollzeiterwerbstätige in der Stadt? Die Entwicklung der Erwerbsmuster von Frauen und Männern in Stadt und Land von 1971 bis 2011Stadler, Bettina 2014
In Österreich leben ohne hier zu arbeiten. Einpendlerinnen und Einpendler aus dem AuslandHaunold, Gabriele, Stadler, Bettina, Wanek-Zajic, Barbara 2014
Migration am Land: Herkunftsländer, Arbeitssuche und ErwerbstätigkeitStadler, Bettina, Blauensteiner, Sophie 2013
Bildungs- und Erwerbspartizipation junger Menschen in Österreich unter besonderer Berücksichtigung des MigrationshintergrundesStadler, Bettina, Wiedenhofer-Galik, Beatrix2012
Atypische Beschäftigung während der KriseKnittler, Käthe, Stadler, Bettina2012
Sichert höhere Bildung weiterhin eine bessere Positionierung am Arbeitsmarkt?Pöcheim, Barbara, Eliane Schwerer, Stadler, Bettina 2012
Nach der Ausbildung: Einkommensdifferenzen beim ErwerbseinstiegKronbichler, Kathrin, Stadler, Bettina2012
Dequalifizierung von Migrantinnen und Migranten am österreichischen ArbeitsmarktStadler, Bettina, Wiedenhofer-Galik, Beatrix 2011
Die Befragung von MigrantInnen in StichprobenerhebungenStadler, Bettina 2009
Austria – Employment Flexibility in a Conservative Welfare RegimeStadler, Bettina Pernicka, Susanne 2009
Qualifizierung, Dequalifizierung und berufliche Weiterbildung in Österreich 2001 und 2005Gächter, August, Stadler, Bettina 2007
Atypische Beschäftigung – Frauensache? Formen, Verbreitung, Bestimmungsfaktoren flexibler ArbeitPernicka, Susanne, Stadler, Bettina 2006
Daten zu atypischer Beschäftigung in ÖsterreichStadler, Bettina 2005
Die kontinuierliche Arbeitskräfteerhebung im Rahmen des neuen MikrozensusKytir, Josef, Stadler, Bettina 2004
Einkommensdifferenzen zwischen Frauen und MännernStadler, Bettina 2003
Normative und rechtliche Rahmenbedingungen. Entwicklungstendenzen im öffentlich-rechtlichen und demokratiepolitischen BereichKönig, Karin, Stadler, Bettina2003
Typisch-Atypisch. Atypische Beschäftigungsformen in der WissenschaftPernicka, Susanne, Feigl-Heihs, Monika, Stadler, Bettina2001

Forschungsberichte

TitelVerfasserInJahr
Elternteilzeit in Österreich. Entwicklungen und BeschäftigungseffekteBettina Stadler2019
Flexible Arbeitszeitarrangements aus der Perspektive österreichischer ArbeitnehmerInnenAstleithner, Franz, Stadler, Bettina2018
Endbericht zur Evaluation der Länder-Bund-Initiative „Ö-Cert. Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung“Schönauer, Annika, Stadler, Bettina, Saupe, Bernhard, Nocker, Matthias2017
Endbericht zur Evaluation der Länder-Bund-Initiative „Ö-Cert. Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung“. KurzfassungSchönauer, Annika, Stadler, Bettina, Saupe, Bernhard, Nocker, Matthias2017
Arbeitszeiten von Paaren. Aktuelle Verteilungen und ArbeitszeitwünscheStadler, Bettina, Mairhuber, Ingrid2017
Developments in Working Life in Europe. EURwork annual review 2016Aumayr-Pintar, Christine, Cerf, Catherine, Foden, David, Torres-Revenga, Yolanda, Allinger, Bernadette, Mairhuber, Ingrid, Stadler, Bettina and Bettina Stadler, Broughton, Andrea2017
Mitbestimmung im Betrieb. Ergebnisse des European Company Survey für Österreich. Bericht im Auftrag der Arbeiterkammer WienStadler, Bettina, Allinger, Laura (Mitarbeit)2017
Betriebliche Wiedereingliederung in der ÖBB – Weiterentwicklung der konzern-weiten Evaluierung, ArbeitspapierKrajic, Karl, Stadler, Bettina2016
Flexible Arbeitszeiten – die Perspektive der ArbeitnehmerInnen. Endbericht im Auftrag der Arbeiterkammern Wien, Niederösterreich und OberösterreichSaupe, Bernhard, Stadler, Bettina2016