Archiv

FORBA führte in der Vergangenheit immer wieder größere wissenschaftliche Veranstaltungen durch (z.B. zum 10 jährigen Bestehen). Die wichtigsten können hier nachgelesen werden:

Gesunde Berufswege

Tagung gemeinsam mit AUVA und WAFF. Gesponsert von der AK-Wien
23. November 2009 in Wien
Programm

dynamisch, flexibel, prekär? Neue Konturen der Arbeit FORBA-Veranstaltungsreihe 2007

Nachhaltige Arbeit und Beschäftigung in den Wiener Creative Industries

Studienpräsentation am 20. November 2006 im MuseumsQuartier
Ankündigung (109kb)
Pressetext (29kb)

Dokumentation der internationalen Konferenz: “Demokratie in Arbeit? – Chancen demokratischer Teilhabe in einer flexibilisierten Arbeitswelt”

Internationale Konferenz:
Demokratie in Arbeit? – Chancen demokratischer Teilhabe in einer flexibilisierten Arbeitswelt
am 4. Oktober 2005 im Museumsquartier Wien

Hauptseite der Konferenz
Kurzprogramm der Konferenz (30kB)

Changes in Working Life and the Appeal of Right-Wing Populism in Europe

Internationale Konferenz:
Wandel der Arbeitswelt und Rechtspopulismus in Europa
17.-18. Juni 2004, Wien
Information in English: http://www.siren.at
Hauptseite der Konferenz
Programm der Konferenz (44kB)

Arbeit in einer virtuellen Welt – Organisationswandel in der globalen Informationsökonomie

Workshop
Socio-economic Change and Right-wing Populism in Europe
Freitag, 07. 06. 2002, 14:00-17:00
Club International Universitaire
Schottengasse 1
1010 Wien

Socio-economic Change and Right-wing Populism in Europe

Internationale Konferenz
Arbeit in einer virtuellen Welt – Organisationswandel in der globalen Informationsökonomie
Montag 12. und Dienstag 13. Mai 2003, jeweils 9:30 – 17:00
Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumsgasse 16-18, 1040 Wien.

“e-work – Neue Jobchancen realisieren”

Tagungsband zur Veranstaltungsreihe
e-work: Neue Jobchancen – real oder virtuell?
Jörg Flecker
Hans Georg Zilian (Hg.)
Denkwerkstätte Wien
Download des Tagungsbandes (1,2 MB)

–> zu den Workshops

Déjà vu?

Internationale Konferenz
10 Jahre FORBA: Déjà vu? Die neuen Arbeitswelten.
18. -20. Oktober 2001