Mag.ᵃ Sandra Stern, DSAⁱⁿ

MitarbeiterInnen, stern@forba.at, +43 (0)1 2124700

Mag.ᵃ Sandra Stern, DSAⁱⁿ

Sandra Stern hat Sozialarbeit und Politikwissenschaft studiert und arbeitet als politische Erwachsenenbildnerin und Prozessbegleiterin. Seit Anfang

2020 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei FORBA. Sie war in gewerkschaftlichen Organizing-Kampagnen in den USA, Deutschland und Österreich tätig und ist Mitgründerin der UNDOK Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender. Seit 2010 hat sie verschiedene Lehraufträge an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen. Aktuell baut sie gemeinsam mit anderen das Bureau für Selbstorganisierung auf.

Forschungsschwerpunkte: Arbeitsbedingungen, Prekarisierung, Migration, Gewerkschaftsstrategien und Revitalisierung

Laufende Projekte

TitelProjektmitarbeiterInnenStandLaufzeit
The Road to Transparent and Fair Remuneration and Working Conditions in the Transport Sector (TransFair)Bettina Haidinger, Ulrike Papouschek, Sandra Stern, Cornelia Prentnerlaufend01/2020 - 12/2021