Working Life Research Centre, Vienna

 

Frauenorientierte Pensionsworkshops

FORBA-Pensionsexpertin Ingrid Mairhuber bietet am 17. Mai 2024 und am 10. Juni 2024 frauenorientierte Pensionsworkshops an. Dort können Frauen ihr Wissen zum österreichischen Pensionssystem vertiefen und werden damit in die Lage versetzt, informierte Entscheidungen zu treffen, um die eigene Pension und damit die Absicherung im Alter positiv zu beeinflussen.

read more

Sozialbericht 2024 im MuseumsQuartier Wien der Öffentlichkeit präsentiert

Der vom Sozialministerium herausgegebene Sozialbericht 2024 wurde am 9. April 2024 im Beisein von Bundesminister Johannes Rauch im Rahmen einer Präsentation im MuseumsQuartier Wien vorgestellt. Im Kapitel „Armutsfester Sozialstaat der Zukunft“ gehen Ingrid Mairhuber, Georg Adam und Myriam Gaitsch von FORBA gemeinsam mit Autor*innen der Wirtschaftsuniversität Wien, der Universität Wien und dem WIFO der Frage nach, wie der Sozialstaat weiterentwickelt werden kann, um Armut zu verhindern.

read more

Workshop: Das Pensionssystem gendergerecht gestalten

Workshop mit Pensionsexpertin Ingrid Mairhuber (FORBA) am 30. Jänner 2023: Kann das bestehende Pensionssystem frauengerecht reformiert werden oder braucht es einen Systemwandel? Welche Schritte braucht es, um die notwendigen Änderungen herbeizuführen?

FORBA-Newsletter 3/2022 erschienen

Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Newsletter einen Überblick über unsere aktuellen Aktivitäten zu geben. Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr! Bleiben Sie doch auch über Twitter mit uns in Verbindung: @ForbaWien

Der Betriebsrat als Stabilitätsanker in der Krise

Interview mit Hubert Eichmann in KOMPETENZ online zu Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Arbeitnehmer*innen und ihre Vertretung. Das Gespräch erfolgte auf Grundlage einer im März erschienenen FORBA-Studie zu dieser Thematik.

Sozial verpartnern – Sozialpartnerschaft als Modell für die Zukunft?

Bisherigen und mögliche zukünftige Entwicklungen der österreichischen Sozialpartnerschaft sind Thema des Buches „Sozialpartnerschaftliche Handlungsfelder. Kontinuitäten, Brüche und Perspektiven“. Bei der SOZNET-Veranstaltung am 7. September werden Fragestellungen und Beiträge vorgestellt und es wird über Gegenwart und Zukunft der Sozialpartnerschaft diskutiert.

FORBA-Newsletter 2/2022 erschienen

Wir freuen uns, Ihnen mit unserem Newsletter einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten von FORBA zu geben. Wir hoffen, dass viele spannende Informationen für Sie dabei sind und wünschen Ihnen einen schönen Sommer. Bleiben Sie doch auch über Twitter mit uns in Verbindung: @ForbaWien

Einladung zur Buchpräsentation von Christoph Hermann

Autor Christoph Hermann präsentiert am 2. Juni 2022, moderiert von Bettina Haidinger (FORBA), in der ÖGB-Fachbuchhandlung sein Buch zur Thema “Kritik der Kommodifizierung. Konturen einer nachkapitalistischen Gesellschaft”.

Faire Arbeitsbedingungen im Transportgewerbe?

Bei einer Veranstaltung am 10. Juni machen Expert:innen eine Bestandsaufnahme der Arbeits, Lohn- und Sozialbestimmungen im europäischen Güterfernverkehr nach Einführung des Mobilitätspakets und diskutieren Forderungen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen sowie Durchsetzung der gesetzlichen Vorgaben.

COMBECA – Combining employment with informal care for the aged

COMBECA untersucht die Herausforderungen bei der Vereinbarung von Erwerbstätigkeit und Angehörigenpflege auf betrieblicher Ebene. Ein ACH-Projekt, durchgeführt von FORBA und der FH Nordwestschweiz, gefördert durch Austrian Science Fund (FWF), Projektnummer I 4840-G I 4840-G) und die Schweizer Nationalstiftung.

FORBA-Newsletter 1/2022 erschienen

Wir freuen uns, Ihnen mit unserem Newsletter einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten von FORBA zu geben. Klicken Sie sich durch: Wir hoffen, dass viele spannende Informationen für Sie dabei sind. Bleiben Sie doch auch über Twitter mit uns in Verbindung: @ForbaWien
Das Team von FORBA wünscht Ihnen schöne Oster-Feiertage!