Evaluierung des Arbeitsmarkterfolges von Frauen nach dem Abschluss der AMS-Kurse FIA und FIT mit der zentralen Fragestellung: Arbeiten Frauen im Anschluss ausbildungsadäquat?

Zeitraum: 10/2012 - 08/2013
Status: abgeschlossen
ProjektmitarbeiterInnen: Ulrike Papouschek, Ingrid Mairhuber, Ruth Kasper
AuftraggeberIn: AMS Österreich

Wie stellt sich die Arbeitsplatz- und Beschäftigungssituation von Absolventinnen der FacharbeiterInnenintensivausbildung (FIA) und des Programms „Frauen in Handwerk und Technik (FIT)“ dar? Wie gestaltet sich die Arbeitssuche nach Abschluss der Qualifizierung? Wie zufrieden sind die Absolventinnen mit ihren „Jobs“? Sind sie ausbildungsadäquat beschäftigt, das heißt entspricht der Arbeitsplatz/die Tätigkeit ihrem Qualifizierungsniveau? Wie hat sich ihre Laufbahn entwickelt? Diese (und andere) Fragestellungen wurden im Projekt untersucht und analysiert. Der Projektbericht ist über das AMS Forschungsnetzwerk downloadbar: http://www.forschungsnetzwerk.at/downloadpub/Endbericht%20Forba%20FIT%20FIA%20Evaluierung.pdf