Charlotte Dötig MA

MitarbeiterInnen, doetig@forba.at, +43 (0)1 2124700

Charlotte Dötig MA

Charlotte Dötig, Studium der Soziologie an der Universität Wien. Seit 2016 Mitarbeit an einzelnen FORBA-Projekten, seit 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Forschungsschwerpunkte: Gesundheit und Gesundheitsförderung, Vereinbarkeit von Pflege und Erwerbstätigkeit.

Abgeschlossene Projekte

TitelProjektmitarbeiterInnenStandLaufzeit
Aggression und Gewalt im Gesundheitsbereich – Erfahrungen von Wiener ÄrztInnenKarl Krajic, Bernhard Saupe, Charlotte Dötigabgeschlossen03/2019 - 09/2019
Evaluation des Projektes „Gesundheit hat kein Alter: Transfer Steiermark“Karl Krajic, Charlotte Dötig, Bernhard Saupe, Simeon Hassemer, Teresa Weiszabgeschlossen02/2015 - 07/2017
Grundlagen zum Thema „Altern und gesundheitliche Chancengerechtigkeit“Karl Krajic, Hubert Eichmann, Charlotte Dötigabgeschlossen11/2016 - 04/2017

Artikel

TitelVerfasserInJahr
Gesundheitsförderung als Beitrag zu gesundheitlicher Chancengerechtigkeit auch im Alter – sozialwissenschaftliche PerspektivenKrajic, Karl, Eichmann, Hubert, Dötig, Charlotte 2018

Forschungsberichte

TitelVerfasserInJahr
Gesundheit hat kein Alter – Transfer Steiermark. Ergebnisse der Abschlussevaluation. Externe Evaluation, in Kooperation mit der Styria vitalis, gefördert durch den FGÖ und den Hauptverband der öst. SozialversicherungsträgerKarl Krajic, Charlotte Dötig2017
Organisationssoziologische Perspektiven auf die Altenbetreuung und Pflege: Institutionen und NetzwerkeKrajic, Karl, Dötig, Charlotte2017
Grundlagen zum Thema „Altern und gesundheitliche Chancengerechtigkeit“. Endbericht im Auftrag der Gesundheit Österreich GmbH, Geschäftsbereich Fonds Gesundes ÖsterreichKrajic, Karl, Eichmann, Hubert, Dötig, Charlotte2017
Gesundheit hat kein Alter: Transfer Steiermark. Bedarfserhebung: Befragung von BewohnerInnen und MitarbeiterInnen im Rahmen eines Projekts der Styria VitalisKrajic, Karl, Saupe, Bernhard, Dötig, Charlotte, Hassemer, Simeon, Hesse, Stefanie, Weisz, Teresa2015