Auch während der COVID-19 Krise läuft bei FORBA die Forschungsarbeit – wenn auch unter leicht geänderten Rahmenbedingungen – weiter.

Unsere inhaltliche Expertise war während der letzten Monate immer wieder gefragt!

Bis nächsten Montag (18. Mai) kann noch der ORF 2 Thema-Beitrag „Rekordarbeitslosigkeit – die Menschen hinter den Zahlen“, in dem Annika Schönauer zu Wort kam, nachgesehen werden. LINK

In der Wiener Zeitung schließt Ingrid Mairhuber einige der Wissenslücken über Pensionen von Frauen [LINK] und berichtet von Ergebnissen des Projekts TRAPEZ.

Ulrike Papouschek spricht in der Presse [LINK hinter der Paywall] über Ergebnisse des gerade abgeschlossenen EU-Projektes DeepView.

Der betriebliche Datenschutz ist seit Gründung von FORBA vor allen in der Beratung ein bestimmendes Thema. In der Wiener Zeitung berichtete Thomas Riesenecker-Caba über datenschutzrechtliche Herausforderungen in der Smart City. LINK

Weitere Medienberichte finden sich auf der FORBA-Webseite unter FORBA in den Medien.

Wollen Sie automatisch infomiert werden? Dann melden Sie sich bitte hier hier für unseren Newsletter an.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bleiben Sie gesund!