Arbeit, Gender und soziale Sicherungssysteme

Dieser Forschungsbereich widmet sich Fragen nach dem Verhältnis von Erwerbsarbeit und (unbezahlter) Reproduktionsarbeit. Es geht dabei einerseits um die Ausformung der Arbeit in zeitlicher Hinsicht sowie um die Lebenssituation von Frauen und Männern und deren soziale Absicherung. Themen sind unter anderem:

  • Verhältnis von Erwerbs- und Reproduktionsarbeit, Gender Segregation
  • Vereinbarkeit von Beruf und Betreuungsverantwortung
  • Erwerbsbiografien von Männern und Frauen und soziale Absicherung (z.B. Kinderbetreuungsgeld, Elternteilzeit, Pensionsregelungen)
  • Situation pflegender Angehöriger
  • Auszeiten und Teilzeitmodelle vor dem Hintergrund der Angehörigenpflege

Forschungsprojekte

TitelProjektmitarbeiterInnenStandLaufzeit
Koppelung von Wirtschaftsförderung und öffentlicher Auftragsvergabe an betriebliche GleichstellungsmaßnahmenUlrike Papouschek, Ursula Holtgrewe, Bettina Haidinger, Annika Schönauerabgeschlossen09/2008 - 02/2009